Jetzt bei Amazon kaufen
Golden Pads

Alternativen zu Aluminium-Deos

Was sind die Alternativen zu Deos mit Aluminium?

In der zertifizierten Naturkosmetik findet man zahlreiche Deos, die keine Aluminiumsalze enthalten. Jedoch beinhalten auch sie Stoffe (z.B. Parfüme), auf die Menschen empfindlich reagieren können.

Eine echte Alternative ist die Verwendung von Achselpads, die entweder auf die Haut oder in die Kleidung geklebt werden und den Schweiß aufsaugen. Der absolute Vorteil dieser Pads besteht darin, dass sie lediglich aus einer dünnen Watteschicht bestehen, die keine Zusätze enthält, wie z.B. Duftstoffe oder gar Chemikalien, die die Haut reizen können. Sie sind also auch für sensible Hauttypen und Allergiker geeignet. Die natürliche Schweißproduktion, und damit der Wärmehaushalt des Körpers, wird in keiner Weise beeinflusst und die notwendige und lebenswichtige Fähigkeit des Körpers, über den Schweiß Giftstoffe auszuleiten wird nicht behindert.

Achselpads gibt es in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Stärken, sodass sie auch für Hyperhidrotiker geeignet sind.

Wer auf Pflanzenheilkunde und Tees schwört, kann auf den Salbei bauen. Salbeitee ist ein wirksames Hausmittel gegen Schwitzen, das schon unsere Omas kannten. Salbei verengt die Schweißdrüsen und verhindert so, dass zuviel Schweiß nach außen dringt.

Wer zu starkem Schwitzen neigt, sollte außerdem keine synthetische Kleidung tragen, sondern lieber Stoffe aus Naturfasern. Wer zu Schweißfüßen neigt sollte Schuhe aus Gummi oder Plastik meiden. Leder ist hier natürlich optimal. Wenn Sie dennoch Schuhe aus Kunststoff tragen, verwenden Sie immer eine Ledersohle als Einlage, das vermindert den unangenehmen Schweißgeruch und kann öfters gewechselt werden.

Meiden Sie scharfes Essen, Kaffee oder Alkohol. Diese Speisen fördern die Schweißproduktion.

Weitere Links

 

Copyright © 2013-2016 Eckerle Media UG (haftungsbeschränkt)